Neues vom Kieswerk

Das gute alte Vollmerkieswerk wird nächsten Mittwoch in einem größeren Radius umzäunt. Ende des Monats wird der Günzburger Stadtrat endgültig entscheiden, ob es stehen bleiben darf oder abgerissen werden muss. Deshalb wollte ich die Winterstimmung noch einmal festhalten. Auch im Umfeld hat sich einiges getan. Im Zuge der „Renaturierung“ wurden Wasserflächen zugeschüttet und zu einer abwechlsungsreichen Tümpellandschaft gestaltet. Der östliche See mit dem herrlichen Sandstrand ist nun nicht mehr zugänglich, was ich einerseits sehr schade finde, andererseits bin ich aber auch froh darüber, weil dort immer wieder Parties gefeiert wurden und massenhaft Müll diesen paradiesischen Flecken verunstaltet hatte.

 

Ein Gedanke zu “Neues vom Kieswerk

  1. Wunderschöne Photos, sehr gelungen 😉
    Tja, das alte Kieswerk, viele Jahre war das unser Sommerbadesee, für groß und klein. In den letzten Jahren haben wir diese Seen und diese schöne Landschaft oft für einen entspannten Spaziergang genutzt, und jedes mal war ich fasziniert vom Kieswerk, denn auch ich kenne es noch voll in Betrieb 😉 , wobei ich noch kein altes Eisen bin 😉

    LG Helga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.